DAS BOOT | unternehmenBERATUNG

 

D A T E N S C H U T Z

 

Die allgemein üblichen und gleichfalls mit der DSGVO einher gehenden erforderlichen Handhabungen und Angaben, im Umgang mit personenbezogenen Daten, wurden der gesetzlichen Erfordernis wegen überarbeitet und aktualisiert.

Die hierzu nachfolgend genannten Handhabungen und Angaben erheben jedoch keinen ausschließlichen Anspruch auf Vollständig- und Richtigkeit und bedürfen ggf. einer Korrektur und/oder erneuten/laufenden Anpassung.

Erforderliche Angaben zur ergänzenden E-Privacy-Verordnung werden -nach deren in Kraft treten- mit aufgenommen, so weit diese nicht bereits Anwendung finden oder bereits in Teilen benannt sind.

Sinzheim, der 31. Juli 2018

Kind and best regards

Tom Oliver Gartner

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER:

 

Tom Oliver Gartner

DAS BOOT unternehmenBERATUNG

Im Fuchsberg 3

76547 Sinzheim bei Baden-Baden

 

Email: Nachricht@das-boot-unternehmenberatung.de

 

Fax: 07221 / 37 77 - 350

 

 

DATENSPEICHERUNG:

 

Eine interne Speicherung von Daten erfolgt allenfalls, sofern diese per Kontaktformular, per Email, als DE-mail, über Telefon oder per Post und in Papierform übermittelt werden.

- Eine Speicherung oder Aufbewahrung von eben diesen Daten erfolg für den Zeitraum, wie es gesetzliche Regelungen erforderlich machen.

Bei den Aufbewahrungsfristen sind u. a. Steuerrechtliche Fristen oder Gewährleistungsfristen berücksichtigungsfähig.

- Insbesondere sind auf Grund der Art- und Form der Unternehmenstätigkeit hier auch Zeiträume von Urheberrechten mit zu berücksichtigen.

 

Eine externe Speicherung von Daten erfolgt .

- Beim Aufruf einer Webseite im Internet werden generell personenbezogene Daten verarbeitet.

- Die Sicherheit ihrer Daten auf den Servern der 1&1 Internet SE kann gemäß der Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AVV) rechtlich bestätigt werden.

- Zum erweiterten Schutz von personenbezogenen Daten läuft der Betrieb der Webseite über ein von 1&1 verwaltetes SSL-Zertifikat, so das eine Datenübermittlung in verschlüsselter Form erfolgt.

- Die beim Besuch der Webseite gespeicherten Daten werden in Form von Logdateien gespeichert. In automatisierter Form werden diese Daten nach sieben Wochen anonymisiert und nach 21 Wochen komplett aus dem System gelöscht. Ein Zugriff auf diese Daten kann nur auf Seiten von 1&1 erfolgen.

- Desweiteren stellt der technische Anbieter der Homepage das Statistik-Tool 1&1 WebAnalytics zur Verfügung.

Hier werden folgende Besucherdaten erfasst

+ Datum und Uhrzeit des Zugriffs

+ URL der verweisenden Webseite

+ abgerufene Datei

+ Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und version

+ Betriebssystem

+ IP-Adresse

und für die Dauer von sieben Tagen gespeichert.

 

ERWEITERTE externe Datenspeicherung:

Sofern Sie über diese Webseite mittels eines Links auf eine externe Seite gelangen, beachten Sie bitte, das auf externen Seiten anderslautende Datenschutzrichtlinien bestehen und von daher ihre Daten dort eine andere Handhabung erfahren.

Links, die zu externen Seiten führen, finden Sie hier aktuell im Bereich PR.

 

 

DATENVERWENDUNG:

 

Im Rahmen der internen Datenverwendung und unabhängig der DSGVO, jedoch hier selbstverständlich gleichfalls in deren Einklang werden ihre Daten nicht ungefragt und ohne Rücksprache an Dritte weitergegeben, sofern übergeordnete behördliche Belange (z.B. Rechts- und Strafverfolgung, Steuerfahndung o. ä.) nicht dagegen sprechen.

Die Verwendung ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen unserer wechselseitigen geschäftlichen Abläufe und deren in direkten Zusammenhang stehenden Erledigung.

Bei der externen Datenverwendung können ihre Daten gleich wie bei der internen Verwendung z. B. beim Versand von an Sie gerichteten Emails, Faxmitteilungen, Briefen angegeben werden

oder auf Lieferscheinen- und Rechnungen für Warensendungen genannt werden, auf welchen ihre Daten zwingend anzugeben sind und hier wiederum kann eine Weitergabe an Versanddienstleister und Steuerberater oder nötigenfalls auch an Finanzämter und Wirtschaftsprüfer erfolgen.

- Personenbezogene Daten in technischer Form, wie z.B. IP-Adressen werden automatisiert beim Besuch auf jeder Webseite gespeichert (siehe Externe Speicherung). Dies ist technischer Natur und insofern zwangsweise nötig, ggf. auch mit gesetzlichem Hintergrund erforderlich.

 

 

INFORMATIONSPFLICHT:

 

- Selbstverständlich erhalten Sie Auskunft, welche Daten von ihrer Seite gespeichert werden und für welchen vorgesehenen Zeitraum.

- Im evtl. Bedarfsfall kann -nach vorheriger rechtlicher Klärung- eine Korrektur ggf. Löschung von Daten erfolgen.

- Eine Löschung von Daten kann insbesondere natürlich dann erfolgen, wenn ihre Daten wiederrechtlich von Dritten verwendet- und angegeben wurden. In solchen Verdachts-Fällen werden Behörden selbstverständlich unverzüglich und schnellstmöglich in Kenntnis gesetzt und mit hinzu gezogen.

- Bevor Sie von ihrem Beschwerderecht Gebrauch machen, nehmen Sie bitte im ersten Schritt unter einer der o. g. Adressopionen Kontakt auf, damit mögliche Fragen vorab geklärt werden können.

 

 

BESCHWERDERECHT:

 

Eine Beschwerde können Sie richten an die zuständige Stelle:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

LfDI Baden-Württemberg

Königstraße 10 a

70173 Stuttgart

Tel: 0711 / 615541-0

Fax: 0711 / 615541-15

Email: poststelle@lfdi.bwl.de

www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

 

Im weiteren auch

Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)

Husarenstraße 30

53117 Bonn